Interessante Firmen in der Kurzvorstellung die dem Versicherungsvermittler helfen können

 

 

 

 

 

 

Wo findet ein Versicherungsvermittler wertvolle Hilfen und Tipps für sein Tagesgeschäft oder seine Weiterbildung?

Auf welchen Seiten kann er sich informieren? Im Folgenden werden verschiedene Webseiten vorgestellt, die dem Versicherungsvermittler sowohl bei seiner Weiterbildungspflicht als auch in seinem Marketing und in für ihn relevanten rechtlichen Fragen weiterhelfen.

V-Quiz.ch

V-Quiz.ch hat sich auf die Weiterbildung im Versicherungswesen spezialisiert und die erste Lernapp entwickelt, die mit allen Themen bestückt ist, die ein Versicherungsvermittler in seinem Tagesgeschäft und für seine Weiterbildung braucht. Ein wichtiger Aspekt dabei ist, dass sie jederzeit und von überall her bedient werden kann. Somit entfallen die manchmal lästige Präsenzpflicht bei Weiterbildungsseminaren oder das lange Sitzen vorm Computer beim Online-Learning.

Die Lernapp ist in Österreich, Deutschland und der Schweiz ein anerkanntes Verfahren, mit denen die verpflichtenden Weiterbildunggstunden gemäss IDD abgeleistet werden können. In Deutschland ist sie durch gutberaten.de akkreditiert; für die Schweiz kann sie die Akkreditierung von Cicero vorweisen und in Österreich das Gütesiegel für Versicherungsmakler bzw. und Berater in Versicherungsangelegenheiten sowie Versicherungsagenten. Für die Nutzer der App bedeutet das, dass ihre Weiterbildungszeit angerechnet wird.

Die V-Quiz-App wurde 2018 in der Schweiz entwickelt als mobile Ergänzung zu vorhandenen Weiterbildungsangeboten. Seit September 2019 ist sie auch in Deutschland auf dem Markt. Sie umfasst über 7000 Fragen aus dem Versicherungswesen, die in zehn Bereiche aufgeteilt sind. Wer sich die V-Quiz-App herunterlädt, bekommt die Möglichkeit, mit jeder richtig beantworteten Frage Quiz-Punkte zu sammeln, die dann ganz problemlos in Weiterbildungszeit umgewandelt werden.

Mit dieser sehr anregenden Idee vermitteln die Erfinder der App versicherungsspezifisches Wissen, das sich jeder auf spielerische Art aneignen kann. Mehr Informationen erhalten Sie unter: www.v-quiz.com

Die App können Sie sich downloaden unter:

Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.innotix.Quizzer.de

Apple: https://apps.apple.com/de/app/v-quiz-d/id1479673280

 

Datenschutz-für-Praktiker

Wer als Versicherungsvermittler eine eigene Homepage betreibt, muss immer informiert sein über den neusten Stand der Bestimmungen zum Datenschutz. Der Infodienst Datenschutz -für -Praktiker stellt auf seiner Webseite die aktuellen Urteile aus der Rechtsprechung vor und zeigt an aktuellen Beispielen, wie die Durchsetzung von datenschutzrechtliche Bestimmungen in der Praxis aussieht.

In seiner Reihe ‚Aktuelles‘ beschäftigt sich der Infodienst Datenschutz- für -Praktiker unter anderem mit dem ersten EU-Bericht zur Bewertung und Überprüfung der Datenschutzverordnungen und mit dem neusten Stand bei der Frage nach einem eigenen Gesetz zum Beschäftigtenschutz.

Interessant ist auch der Veranstaltungskalender mit Hinweisen auf einen Zertifikats-Lehrgang zum IT-Sicherheitsbeauftragten und Terminen für verschiedene Vorträge und Treffen zum Thema Datenschutz und IT-Sicherheit.

Mit Blick auf die Datenschutzbestimmungen, die für Webseiten gelten, bietet Datenschutz-für-Praktiker als Service ein kostenlosen Download an, in dem alle datenschutzrechtlich relevanten Punkte aufgeführt sind. Diese Checkliste zum Abhaken umfasst die Rechtsgrundlagen und die richtige Verarbeitung von Kunden- und Nutzerdaten und gibt damit dem Kunden die Sicherheit, dass er alle wichtigen Punkte bedacht hat. Mehr Informationen erhalten Sie unter: https://www.datenschutz-fuer-praktiker.de

 

Rockit.iron

Rockit.iron, die Maklerschmiede, will Versicherungsvermittler, die in Agenturen eingebunden sind, zur Selbstständigkeit führen, bzw. sie auf dem Weg dorthin unterstützen. Sie bietet das Fundament, von dem aus der dann selbstständig Tätige seinen zukünftigen Aufgaben gerecht werden kann. Konkret bedeutet das, dass sie mit ihrem Service auf eine Zukunft vorbereiten wollen, in der sich Kundenansprüchen verändern, die Anzahl der Digitalversicherer zunimmt und den Vergleichsportalen immer mehr Bedeutung zukommt.

Versicherungsvermittler müssen vorbereitet sein auf die zu lösenden Zukunftsaufgaben, wie sie zum Beispiel bei der Renten- oder Pflegeversicherung auftreten werden. Hier sind Versicherer gefragt, die entsprechende Lösungen und Produkte anbieten und die wichtigen Marktzugänge kennen. Zu solchen Versicherungsvermittler will Rockit mit seinem Service qualifizieren.

Rockit wurde vor mehreren Jahren von einem Einzelunternehmer gegründet. Mittlerweile verfügt die Maklerschmiede über eines der weitläufigsten Netzwerke In der Branche. In der Begleitungsphase zum Maklerstatus arbeitet es mit spezialisierten Anwälten, mit Steuerberatern und anderen Dienstleistern zusammen. Verschiedenen Gründer- und Startup-Zentren und andere Maklerpools gehören ebenfalls zum Netzwerk.

Rockit arbeitet auf Augenhöhe mit seinen Kunden. In einem ausführlichen Erstgespräch werden deren Beweggründe, Ziele und Wünsche erfragt und offengelegt. Danach werden die weiteren Schritte besprochen. Dabei scheut sich Rockit nicht zu sagen, ob sich eine selbstständige Tätigkeit jetzt oder später lohnt. Die weiteren Aktivitäten richten sich nach vorhandenen Zielen und Möglichkeiten des Kunden. Eine Frage steht dabei im Vordergrund: Soll der Einstieg in die Selbstständigkeit eher zeitnah erfolgen oder wird er in den nächsten drei bis vier Jahren realisiert? Daran richten sich die nächsten Schritte aus.

Durch die professionelle Begleitung wird der Kunde in die Lage versetzt, seine künftige Richtung, seine Geschäfts- und Produktpartner besser zu bestimmen. Rockit begleitet auf dem Weg in die Selbstständigkeit und sichert auch Unterstützung in den Anfangsjahren zu, so lange, wie Bedarf besteht. Dabei sind seine Mitarbeiter in ihren Entscheidungen völlig frei und nicht an andere Maklerpools gebunden. Mehr Informationen erhalten Sie unter: https://www.rockit-iron.de

 

Zeitfuerdeinbusiness

Wer als Versicherungsmakler selbstständig tätig ist, braucht in der Regel auch eine professionelle Internetpräsenz, um von Kunden wahrgenommen zu werden. Eine gut designte Webseite als digitale Visitenkarte allein bringt nicht immer den gewünschten Erfolg.

Allerdings hat nicht jeder die Zeit, sich außerhalb seines Kerngeschäfts auch noch intensiv um sein Online-Marketing oder um Social Media Kontakte zu kümmern. Diese Dinge in die Hände von professionellen Marketingmanagern zu geben, kann durchaus zu vermehrter Kundengewinnung beitragen. Viele Angebote, seine digitale Präsenz aufzubauen, bzw. zu verbessern, finden sich auf der Seite „Zeit-für-dein-Business“.

Saskia als virtuelle Marketingmanagerin hat sich auf die drei großen Bereiche in der digitalen Marketingberatung spezialisiert: auf das Content- und Social-Media-Management, auf E-Mail-Marketing und auf das digitale Vertriebsmarketing. Im Content- und Social-Media-Management berät Saskia nicht nur, sie übernimmt auch ein ganzes Paket an Aufgaben, um die sich ihre Kunden dann nicht mehr kümmern müssen. Sie übernimmt die Themenrecherche, stellt die Konzepte her und arbeitet die strategische Planung und den Radaktionsplan aus. Sie bereitet die Texte, Bilder und Videos für Webseiten, Blogs und verschiedene Social Media Plattformen auf und leitet die relevanten Inhalte weiter.

Wer eine E-Mail Kampagne plant und regelmäßig Newsletter an seine Kunden verschicken möchte, kann auch diese Aufgabe komplett delegieren. Saskia als virtuelle Marketingmanagerin übernimmt die Gestaltung nach Corporate Design und Redaktion und Versand der Mails. Sie erstellt Email-Kampagnen und kümmert sich um die Pflege der Empfängerlisten. Im digitalen Vertriebsmanagement übernimmt Saskia die Identifizierung von Kundenmerkmalen und -bedürfnissen und führt Kundenanalysen durch. Schließlich erstellt sie für diesen Bereich Email-Kampagnen und kümmert sich um deren Versand. Wer diesen Service in Anspruch nimmt, hat Zeit für seine eigentlichen Aufgaben. Mehr Informationen erhalten Sie unter https://www.zeitfuerdeinbusiness.de

 

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag

Der deutsche Industrie- und Handelskammertag hat auf seiner Seite die für Versicherungsvermittler rechtlich relevanten Themen für den Start in die Selbstständigkeit und darüber hinaus zusammengefasst. Für den Anfänger könnten die Seite nützliche Informationen enthalten. Sie befasst sich hauptsächlich mit seinen Pflichten und den nötigen Schritten, die er als Versicherungsvermittler einleiten muss, um seiner Tätigkeit nachgehen zu können.

Der künftige Versicherungsvermittler erfährt, wo er seine Erlaubniserteilung beantragen und welche schriftlichen Unterlagen er dort einreichen muss. Er muss zum Beispiel seine persönliche Zuverlässigkeit und seine geordneten Vermögensverhältnisse beweisen und Belege für eine Berufshaftversicherung und ebenso Belege für sein Sachverständnis im Versicherungswesen vorlegen. Die Seite verweist auf einen Link zur Sachkundeprüfung „geprüfte/r Versicherungsfachmann/ frau IHK“, der die relevanten Inhalte wiedergibt.

Auch die einzelnen Zuständigkeiten, bzw. die Zuständigkeitsorte in den einzelnen Bundesländern für Rücknahme und Widerruf, für Ordnungswidrigkeiten und Gewerbeversagungsverfahren sind übersichtlich dargestellt und können als pdf heruntergeladen werden.

Wer gewerbsmäßig als Versicherungsvermittler tätig ist, muss sich in das entsprechende Online-Register eintragen lassen. Er kann sich über die Seite der DIHK das Antragsformular herunterladen. Er gewährt so Einsicht in seine gewerbebezogenen Daten, was für den Verbraucher mehr Transparenz schaffen soll. Ferner finden sich auf der Seite die Statistik „Vermittlerverzeichnisse“, in die alle Vermittler eingetragen sind, sowie Hinweise auf Schlichtungsstellen im Streitfall. Auch die neusten EU-Richtlinien zum Versicherungsvertrieb und die Stellungnahme der DIHK dazu werden aufgeführt. Für den künftigen Versicherungsvermittler hält diese Seite wichtige Informationen bereit, mit denen er rechtlich gesehen auf der „sicheren Seite“ ist. Mehr Informationen erhalten Sie unter: https://www.dihk.de

 

Rechtlicher Beistand in der Selbstständigkeit als Versicherungsvermittler: die Kanzlei Wirth-Rechtsanwälte

Ein Versicherungsvermittler muss zahlreiche Vorschriften und Auflagen erfüllen, die sich zum Teil je nach neuer Gesetzeslage ändern. Eine kompetente Anwaltskanzlei, die immer informiert ist über die aktuelle Rechtslage, schafft da eine gewisse Sicherheit. Die Kanzlei Wirth-Rechtsanwälte hat sich spezialisiert auf Vermittler, Tools und Vertriebe und bietet verschiedene Service-Leistungen an.

Die Rechtsanwälte unterstützen bei allen schriftlichen Unterlagen, informieren über den neusten Stand der Rechtslage und kümmern sich vor allem um die Forderungen, die aus angeblicher Falschberatung entstehen können. Auch geben sie Sicherheit in den Anforderungen, die durch gesetzliche Vorgaben an die Versicherungsvermittler gestellt werden. So muss zum Beispiel die Kundenerstinformation bestimmte Daten und Informationen enthalten. Auch für den Datenschutz gelten bestimmte Regeln. Die Zusammenarbeit mit einer Rechtanwaltskanzlei, die sich auf diese Dinge spezialisiert hat, gibt hier die nötige Sicherheit. Mehr Informationen erhalten Sie unter: www.wirth-rechtsanwaelte.com

Dieser Artikel wurde geschrieben von: Thomas Köhler, Founder & CEO  Zaigen GmbH

 

Verantwortlich für den Inhalt: 

Thomas Köhler Founder & CEO, Zaigen GmbH, Speerstrasse 28, CH-8038 Zürich,Tel.: +41 77 524 60 37, www.v-quiz.de